Mittwoch, 5. Juni 2013

Gedanken eines Pubertierenden



Ich bin 15 und rauche
Ich bin 15 und sehe aus wie 12

Mein Zimmer ist hässlich
Mein Zimmer ist langweilig
Mein Zimmer ist kalt
Mein Zimmer ist so leer

Ich habe keine Freunde
Ich habe keine Freundin

Mein Bruder ist ein Hund
Mein Bruder ist ein Einzelkind
Mein Bruder ist dumm
Mein Bruder ist ein Maler

Meine Schwester ist eine Mönchsrobbe
Meine Schwester ist ein Besen
Meine Schwester ist Hooligan
Meine Schwester ist stärker als ich

Mutter ist beim Friseur
Mutter ist die Bestie
Mutter ist die Beste
Mutter ist an allem schuld

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der Sinn des Lebens

Weshalb bin ich Single
Weshalb bin ich immer müde
Weshalb bin ich so
Weshalb bin ich der passende und ideale Bewerber

Weil ich ein Mädchen bin
Weil ich Jesu Schäflein
Weil ich schöner bin
Weil ich so gerne fliege ohne Fallschirm

Manchmal weiß man nicht was man will
Manchmal weiß ich nicht wer ich bin
Manchmal weiß man dass es ein Fehler ist
Manchmal weiß ich nicht weiter

Kloster Gasse hat gesagt…

"Wie die Werbeindustrie in unser Leben eingreift: Unfassbar, wie man sowas einer unschuldigen Frau antun kann
Unfassbar, wie man sowas einer Frau antun kann
unfassbar, wie jemand so etwas online stellen kann
unfassbar, wieso hat diese frau das zugelassen?

am anfang war das licht
am anfang war das wort
am anfang war das feuer

dann kam lucy
dann kam polly
dann kamst du

und dann kam die realität
und dann kam die sonne
und dann kam die angst

hätten wir doch das geld vergraben
hätten wir lieber das geld vergraben

dann hätten wir noch eine chance
dann hättest du beethoven umgebracht
dann hätte gott...
dann hätte ich jetzt gern ne Coke